FEATURES > THE DIVISION
RÜSTUNGSATTRIBUTE
Nach unseren ausgiebigen Rückblick auf die Waffentalente, wollen wir Euch nun die Rüstungsattribute vorstellen.
HERZLICH WILLKOMMEN AUF

VERSUS.PRO GAMING | HOME
Twitter Facebook ESL Steam mIRC

0
KOMMENTAR: PP19 - Die neue Mittelmäßigkeit
veröffentlicht am 02.11.2016 - 08:14 Uhr
geschrieben von Norman- Marcel 'ryK' Dietz

KOMMENTAR ZU PATCH 1.4
PP19 - Die neue Mittelmäßigkeit

Im vergangenen Patch 1.3 war die PP19 Bison - zusammen mit der MP7 - eine der beliebtesten Agentenwaffen im Spiel. Trotz fehlenden Griff lag die Waffe bzgl. Präzision und Stabilität hervorragend in der Hand und löste damit die damals frisch generfte AUG und Vektor ab. Zu allem Überfluss bot sie auch von Anfang an ein großes Magazin von 53 Schuss, und damit doppelt soviel wie die vorgenannten Waffen. Als Geheimtipp galt lange Zeit auch, die PP19 statt mit Magazingröße / Feuergeschwindigkeit mit Waffenschaden / Feuergeschwindigkeit zu spielen. Der Schadenswert lagen damit bis zu 14% über AUG und Vektor, die den gleichen Schadensbasiswert besaßen. Aber warum ist die Waffe im neuen Patch eigentlich nur noch Mittelmaß? 




Welche Änderungen an der PP19 Bison erfolgten in Patch 1.4?

Um die Frage schnell und einfach zu beantworten: es wurde lediglich - wie auch bei fast allen Maschinenpistolen - der Waffenschaden reduziert - gemäß Patchnotes um rund 13,8% auf den Basisschaden von 1,25. Alle anderen Aspekte der Waffe, wie Nachladegeschwindigkeit, Schussfrequenz und Magazingröße, blieben unverändert. 

Allerdings wurde mit dem Patch 1.4 ein neues Waffenmodifikationssystem eingeführt und zusätzlich das Basis- Handling der Waffen modifiziert. Das Ziel des Entwicklers Massive Entertainment war es, dass die Agenten zukünftig wählen müssen, ob sie mehr Schaden zu Ungunsten des Waffenhandling austeilen möchten - oder eben durch kontrolliertes, gutes Handling der Waffe einen geringen Schaden, dafür aber möglicherweise gezielter.

Leider leidet unter diesem System die vormals so starke PP19 Bison immens. In Patch 1.3 war die Modverteilung relativ klar, denn die sah auf dem Griff aller MPs nur Präzisions- und Stabilitätswerte vor. Die PP19 bietet aus dem layouttechnischen Waffendesign keine Griffmöglichkeit - schließlich befindet sich dort das Magazin. Da die Waffe aber sehr stabil und präzise war, fiel der Verzicht auf einen Griff bzw. dessen zusätzlichen Statuswerte nicht ins Gewicht.

Seit dem neuen Patch 1.4 hat sich das geändert, denn auf Griffen kann nun auch Kritischer Trefferschaden und Trefferchance gestackt werden. Und die Boni fallen nicht einmal niedrig aus. Diverse Griffe bieten bis zu 18% Kritischen Trefferschaden und bis 4% Kritische Trefferchance. Das ist ein erheblicher Schadensboost, der nun der PP19 fehlt. Bevor wir nun konkret auf die Auswirkungen eingehen, zeigen wir Euch nochmals die Veränderungen in einer Übersicht und Vergleich anhand von drei Tabellen:

PP19 Vergleich
Waffenmods vor /nach Patch 1.4

  Attribute in Patch 1.3 Attribute in Patch 1.4

Kopfschusschaden
Kritische Trefferchance
Kopfschusschaden 
Kritische Trefferchance
Kritischer Trefferschaden


Kritischer Trefferschaden
Präzision 
Kritischer Trefferschaden
Kritische Trefferchance 
Präzision

(nicht vorhanden)
 
(nicht vorhanden)
 

Feuergeschwindigkeit
Waffenschaden 
Kritischer Trefferschaden
Kritische Trefferchance
Feuergeschwindigkeit

Erläuterungen:
Von Patch 1.3 zu Patch 1.4 hat sich also wenig bei der PP19 Bison getan - zumindest im direkten Vergleich. In Bezug auf die anderen MPs ergibt sich allerdings ein anderes Bild, wie die nachfolgende Tabelle zeigt. 


AUG Vergleich

Waffenmods vor / nach Patch 1.4

  Attribute in Patch 1.3 Attribute in Patch 1.4

Kopfschusschaden
Kritische Trefferchance
Kopfschusschaden 
Kritische Trefferchance
Kritischer Trefferschaden


Kritischer Trefferschaden
Präzision
Kritischer Trefferschaden
Kritische Trefferchance 
Präzision

Präzision
Stabilität
Kritischer Trefferschaden
Kritische Trefferchance
Stabilität

Feuergeschwindigkeit
Magazingröße
Feuergeschwindigkeit
Kritische Trefferchance
Magazingröße

Erläuterungen:
Von Patch 1.3 zu Patch 1.4 hat sich beispielsweise an der AUG ebenfalls wenig getan, aber durch den zusätzlichen Schaden im Griff - erhält sie eine zusätzliche Schadenskomponente, die der PP19 fehlt. Im Direktvergleich fällt die Lücke dann deutlicher auf, vor allem wenn man den Schadensoutput vergleicht, wie in der nachfolgenden Tabelle geschehen. 


AUG / PP19 Vergleich

Waffenmods in Patch 1.4

  AUG PP19
  Basisschaden: 1,30
Magazingröße: 25
Feuergeschwindigkeit: 725

Nachladegzeit: 2,10

Basisschaden: 1,25
Magazingröße: 53
Feuergeschwindigkeit: 700
Nachladezeit: 2,35
 

Kopfschusschaden
Kritische Trefferchance
Kritischer Trefferschaden

Kopfschusschaden 
Kritische Trefferchance
Kritischer Trefferschaden


Kritischer Trefferschaden
Kritische Trefferchance
Präzision
Kritischer Trefferschaden
Kritische Trefferchance 
Präzision

Kritischer Trefferschaden
Kritische Trefferchance
Stabilität
(nicht vorhanden)

Feuergeschwindigkeit
Kritische Trefferchance
Magazingröße
Kritischer Trefferschaden
Kritische Trefferchance
Feuergeschwindigkeit
 
Schaden/Magazin: 
Gesamtschaden/Sekunde: 
Krit. Schaden/Magazin:
Schaden/Minute*: 


+5,96%
+6,72%
+14,30%
+9,59%  bzw. -13,50%*

Erläuterungen:
Bevor jemand die letzte Tabellenzeile falsch versteht, es handelt sich dabei um den Schadenszuwachs durch die AUG - nicht der PP19. Der mit einem Sternchen versehende Wert berücksichtigt das Talent "Beschleunigt", das Nachladezeiten von bis zu 1,0 Sekunde zu lässt.

Der erste Wert "Schaden pro Magazin" wird bei der AUG (54 Schuss) über die Magazingröße und den höheren Basis- Waffenschaden (1,30) gegenüber der PP19 (53 Schuss und 1,25) erreicht. Der "Schaden pro Sekunde" kommt aufgrund der zwar annährend identlichen Feuerrate zustande (PP19 - 12%; AUG + 6%). Beim "Kritischen Trefferschaden pro Magazin" zieht dann die AUG restlos an der PP19 vorbei, da die zusäzliche "Kritische Trefferchance und -schaden" über den Griff ihr einen immensen Schadensboost verschaffen.  


Fazit und Tipps für die Zukunft

Leider kann die PP19 nicht an Ihre legendären Zeiten aus Patch 1.3 in 1.4 anknüpfen. Genauso wie die MP7 ist sie mehr oder weniger abgemeldet, wobei es bei Ihr derzeit aufgrund der Griffproblematik weniger auffällt als bei der MP7, deren Grundschaden offensichtlicher reduziert wurde. Bei der PP19 merkt man die Problematik erst, wenn man den Kritischen Trefferschaden mit anderen Agenten vergleicht und sich fragt, warum man rund 15-25% hinterhinkt. So war zumindest meine Vorangehensweise.

In meinen Augen besteht für PP19 ganz dringend Nachbesserungsbedarf. Nachwievor gehört sie für viele Agenten zu deren Lieblingswaffe, obwohl sie tatsächlich im Duell gegen die stärkste MP (zurzeit: AUG), aber auch den anderen MPs einfach ins Hintertrefen geraten ist. 



Kategorie


Bookmarken


Weitere Optionen
Kommentar verfassen
Insgesamt: 0 Kommentare


Weitersenden

auf Facebook oder Twitter


RSS Feed aufrufen
Filter: Versus.Pro Gaming



Autoren dieses Beitrags (1)
ryK

 

Beitragsstatistik
Gelesen: 1366
Kommentiert: 0
Geändert: 1

RYK®. No Pressure. No Diamonds.
Kommentare
Seite: 1
Angezeigt 1-0 von 0 Einträgen
Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar verfassen zu können.


RYK®. No Pressure. No Diamonds.
RYK
RYK®. No Pressure. No Diamonds.



RYK